Arztsocken von SanaSocks sind beliebt bei Ärzten

Arztsocken von SanaSocks sind beliebt bei Ärzten

Eingangs war die Frage: Warum tragen Ärzte gerne die weißen Arztsocken von SanaSocks?…die Kurzfassung, weil diese einfach bequem sind. Doch lesen Sie weiter, welche weiteren Gründe es noch gibt. Dazu wäre erst mal zu sagen:

Socken und Strümpfe gehören in fast allen Fällen zur alltäglichen Bekleidung und waren schon vor vielen Jahrhunderten den Römern zum Schutz ihrer Füße bekannt. Vor allem im Winter halten sie die Füße warm und schützen sie vor dem kalten Wetter. Auch im Sommer sind sie wichtig.

Wenn die Füße warm werden und schwitzen, zum Beispiel in Sneakers und Turnschuhen, werden sie vor dem Scheuern und Blasenbildung geschützt, vor allem an Fersen und Fußsohlen. Es gibt sie in allen möglichen Farben und in verschiedenen Längen. Man hat das Gefühl es gibt praktisch für jede Schuhart und jede Gelegenheit die passenden Socke!

Doch Socke ist nicht gleich Socke.

Wie bei allem gibt es auch dort einiges zu beachten und man muss auf die Verarbeitung achten und für welche Gelegenheit die Socke gebraucht wird. Gute Socken passen sich dem Fuß perfekt an, ohne zu stören und schützen ihn so.
Auch im Arbeitsalltag in bestimmten Bereichen, sind Socken sehr wichtig und nicht wegzudenken.

Also: Warum tragen Ärzte gerne weiße Socken von SanaSocks?

Die Antwort ist einfach: Es sind spezielle Strümpfe extra hergestellt für Ärzte, Krankenschwestern und Pflegepersonal. In Klinken und Arztpraxen herrscht immer hektisches Treiben in langen, anstrengenden Schichten und es gibt immer viel zu tun und zu erledigen. Auch im Pflegebereich herrscht nie Ruhe.

Dementsprechend ist das Personal dort meistens immer auf den Beinen und immer in Bewegung. Umso wichtiger, dass die Füße diese Beanspruchung mit machen und keine Beschwerden verursachen. Mit Druckstellen, nervenden Nähten, schmerzenden Füßen, genauso wie durch warme, und dadurch schwitzende Füße in Sneakern und Latschen, sinkt also auch die Arbeitsfähigkeit und dies kann gerade im medizinischen  Bereich schlimme Folgen haben. Man bedenke nur, dass ein Arzt mitunter Stunden im OP-Saal verbringt.

Arzt-Socken

Vorteile von weißen Arztsocken von SanaSocks

Arztsocken von sansocks-sanavivaUnsere weißen Arztsocken werden speziell für das Krankenhaus-, Ärztepersonal hergestellt.
Sie bestehen zu 100% aus gekämmter Baumwolle.

Bei gekämmter Baumwolle handelt es sich um extra feines Garn, bei dem durch zusätzliche Kämmprozesse die kurzen Fasern von den langen Fasern getrennt und Knoten und Verunreinigungen entfernt werden. Dies macht die Baumwolle besonders fein, die kein Jucken oder Kratzen verursacht.

Die Spitze unserer Socken sind bei uns handgekettelt. Das heißt, bei jeder Socke werden die Maschen an der Spitzen einzeln zusammen gefügt, wodurch keine störende oder drückende Naht entsteht, die eventuelle Druck- oder schmerzende Stellen verursachen kann.

Gerade bei viel beanspruchten Füßen und Beinen, ist es wichtig, dass auch die Bündchen nicht an den Waden einschneiden oder womöglich sogar drücken, so das man das Gefühl bekommt, als würden die Füße irgendwann „einschlafen“.

Auch hier sind unsere speziellen Strümpfe geeignet, denn sie sind Venen-freundlich und schnüren die Venen nicht ab. So entsteht das Gefühl, als man gar nichts an den Füßen tragen.

Hygiene und Sauberkeit

Gerade im medizinischen Bereich wie in allen Krankenhäusern, aber auch in Arztpraxen, wird Hygiene und Sauberkeit großgeschrieben und ist sehr wichtig. Selbstverständlich auch bei der Berufsbekleidung. Gerade für solche Fälle sind die Erzeugnisse von uns besonders geeignet. Sie sind bei 60 Grad waschbar und somit hygienisch. Durch das Material ist die weiße Socken geruchshemmend und passen sich jedem Fuß sofort an und sitzen damit perfekt, ohne zu verrutschen oder zu stören.

Aus diesem Grunde sind unser weißen Arzt-Socken hervorragend geeignet um auch den Füßen einen langen Arbeitstag angenehm zu gestalten.

Arzt-Socken